skip to main content
Datum/OrtMesseinformationAnmerkungen
14.03. - 16.03.2018

Millennium Hall, Bole, Addis Ababa
Hortiflora Expo Addis Ababa

Internationale fachausstellung mit Schwerpunkt Schnittblumen, Jungpflanzen, dazu auch Gemüse, Obst. Die Messe findet alle zwei Jahre statt.

Co-Veranstalter ist die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA, www.ehpea.org.et)

Kontakt: patricia@hpp.nl
Internet: www.hppexhibitions.com

Rund 90 Aussteller, vornehmlich aus Äthopien, dazu Kenia, Holland und Spanien

11.04. - 13.04.2018

Astana Expo, Kasachstan
Astana Flora Expo

Gartenbaufachmesse für alle Fachsparten, inklusive Garten- und Landschaftsbau und Floristik.

Kontakt: 2@astana-expo.com
Internet: www.astanaflorexpo.kz
Informationsmaterial: post_show_report_astanafloraexpo-2016.pdf

Rund 100 Aussteller, Beteiligungen aus Holland, Russland, Israel, Columbien Ekuador, Frankreich und der Türkei. Rund 7000 Besucher

17.04. - 19.04.2018

Kiew, International Exhibition Centre IEC
Flowers Expo Ukraine

Internationale Fachausstellung für Blumenhandel, Gartenbau, Baumschulen, Gartengestaltung und Floristik

Kontakt: info@nova-exhibitions.com
Internet: www.flowerexpo-ukraine.com
Informationsmaterial: 9th_international_flower_exhibition_ukraine.pdf

Die Messe findet zum 11. Mal statt. 2016 nahmen 90 Aussteller aus 8 Ländern daran teil, eine große Anzahl aus Holland. Die Besucherzahl stieg um 30 Prozent auf 6500. Ein Schwerpunkt ist sicher der Schnittblumengroßhandel. Die Schirmherrschaft hat das Flower Council of Ukraine übernommen.

21.04. - 23.04.2018

Tehran International Permanent Fairground
Iran Green Trade Fair

Neue Fachmesse für den Gartenbau, Schwerpunkte sind Schnittblumen und Gartenbautechnik

Kontakt: patricia@hpp.nl
Internet: www.hppexhibitions.com

06.06. - 08.06.2018

Oshwal Trade Convention Centre Nairobi, Kenia
IFTEX, International Flower Trade Expo

Gartenbauausstellung in Kenia, Schwerpunkt Schnittblumenproduktion und -handel, Gartenbautechnik

Kontakt: patricia@hpp.nl
Internet: www.iftex.org
Informationsmaterial: iftex_nairobi_bericht.pdf

Zur 5. Ausgabe steigert die Messe  ihre Ausstellungsfläche um weitere 5000 Quadratmeter. Jetzt stehen 11 000 Quadratmeter in sieben Hallen zur Verfügung. Sie entwickelt sich zu einem Treffpunkt der Schnittblumenproduktion Afrikas