skip to main content

News

INDEGA IPM Innovation Award setzt Themenschwerpunkt

Neue Produkte oder technische Neuerungen für die regionale oder überregionale Produktion von Gemüse stehen bei der Ausschreibung des internationalen INDEGA IPM Innovation Awards 2017 im Vordergrund. Alle Aussteller der IPM aus den Bereichen Gartenbautechnik, Dünger und Substrate können ab sofort ihre Einreichungen abgeben.

In Gegensatz zu den Vorjahren haben sich die IPM ESSEN der Messe Essen und die Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau (INDEGA) entschlossen, präziser zu beschreiben, um welche Art von neuen... weiter lesen

Veranstaltungen

BMEL fördert Teilnahme Fachmessen im Ausland

Sicher auf drei, unter Umständen sogar auf vier Gartenbau-Fachmessen wird es im nächsten Jahr einen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten Gemeinschaftsstand geben. Das geht aus der jetzt vom BMEL veröffentlichten Liste der Messebeteiligungen hervor.

Harald Braungardt, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied der INDEGA, zeigt sich sehr erfreut darüber. „Wir werten es als positives Zeichen für den deutschen Gartenbau, dass unser Ministerium die Exportbemühungen des produzierenden Gartenbaus und der Gartenbauindustrie unter der Marke „Made in Germany“... weiter lesen

Presse

Dr. Lutz Kraushaar neuer Schatzmeister der INDEGA

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau (INDEGA) in Nürnberg standen Neuwahlen für das Präsidium an. Insgesamt waren drei Positionen zu besetzen. Die Mitglieder wählten den Unternehmensberater Dr. Lutz Kraushaar einstimmig zum neuen Schatzmeister. Kraushaar gilt als ausgewiesener Experte  für die Gartenbaulichen Förderprogramme.

 

Turnusgemäß standen die Beisitzer Harald Braungardt und Uwe Schütt zur Wahl. Während Braungardt zur Wiederwahl antrat und einstimmig für eine weitere Amtsperiode... weiter lesen